Gravity Arts Dance Center in Zürich Oerlikon

Pole Dance, Stretching, Training, Fitness, Angebot, Workout

Angebot

Pole Dance ist die elegante Verbindung von tänzerischen und akrobatischen Bewegungen, welche Kraft und Flexibilität fordern und hat sich im Verlauf der letzten Jahren zu einer international gefragten Tanz- und Sportart entwickelt.

Hip Hop ist mehr als nur ein Tanzstil. Beim Hip Hop trifft Bewegung, Musik und Lebensstil zusammen. Grundschritte und aufbauende Schrittkombinationen aus den verschiedensten Hip-Hop und Streetdance Stilrichtungen gehören zur mitreissenden und berühmten Tanzart aus Amerika.

Der Stretching Kurs bietet eine Mischung aus Faszien- und Mobility-Training sowie gezieltem Stretching, um die Flexibilität zu erreichen, die für die verschiedensten Tanzstile erforderlich ist.

Breakdance fand seinen Anfang auf der Straße und wurde in den letzten Jahren zunehmend populärer. Als Teil der HipHop Bewegung hat Breakdance in New York in den frühen 1970er Jahren seinen Ursprung.

Privatlektionen
Gravity Arts bietet neben den regulären Kursen auch Privat- und Semiprivatlektionen in verschiedenen Tanzstilen an. Von Pole Dance über Streetstyle bis hin zu Breakdance ist fast alles möglich.

Streetstyle bedient sich hauptsächlich an den Bewegungen des HipHop jedoch mit Einflüssen von allen anderen möglichen Tanzstilen (Popping, Locking, Waving, Ragga, Breakdance, Jazz, Contemporary etc).

Stretch&Tone ist ein entwickeltes Ganzkörpertraining, dass einerseits Kraft aufbaut und andererseits die Flexibilität verbessert.

Die Erwartungen und Anforderungen in den verschiedenen Tanzstilen steigen stetig. Mit dem Stretch&Tone Kurs wird man optimal auf die höheren Levels vorbereitet.

Inspiriert von Breakdance, Capoeira, Modern und Kunstturnen stehen Balance, Körperspannung und Körperbeherrschung im Fokus.

Girly Fusion ist eine spezielle Mischung aus Hip Hop, Waaking, Ragga und Voguing. Dieser moderne Tanzstil ist sehr beliebt und baut unter anderem auch auf den weiblichen Vorzügen auf.

Die Art wie 'Girly' getanzt wird, kann sehr unterschiedlich sein.

News

Alle neuen Kurse ab Januar 2017 findet ihr ab sofort auf unserer Homepage im Kursplan! Meldet euch gleich jetzt für eure gewünschten Lektionen, Kurse , Specials und Workshops an und sichert euch eure Plätze. - "First come, first serve!"

Schon bald bieten wir zwei tolle Floorwork Specials an! (Die Teilnahme am "Part II" setzt keine Teilnahme am "Part I" vorraus.)

Dienstag, 13. Dezember 2016
- 19.00 - 20.15 Uhr, Floorwork Part I

Dienstag, 20. Dezember 2016
- 19.00 - 20.15 Uhr, Floorwork Part II

Schon bald bieten wir zwei tolle Sexy Pole (Exotic) Specials an! (Die Teilnahme am "Part II" setzt keine Teilnahme am "Part I" vorraus.)

Samstag, 3. Dezember 2016
- 12.00 - 13.15 Uhr, Sexy Pole Part I

Montag, 5. Dezember 2016

Wir freuen uns sehr Workshops mit der bezaubernden und sexy Claudia Renee aus Los Angeles in unserem Dance Center anbieten zu können. Weitere Infos zu den Workshops findet ihr in der jeweiligen Kursübersicht.

Samstag, 19. November 2016

An folgenden Daten finden die nächsten Probelektionen im Oktober 2016 statt:

Pole Dance, Probelektion
- Dienstag, 11. Oktober 2016
- 20.30 bis 21.45 Uhr

Kundenbereich-Login

Nächste Probelektionen


12
Dez
19:00 - 20:15 Uhr, Studio B

16
Dez
19:00 - 20:15 Uhr, Studio B

Nächste Specials


9
Dez
19:00 - 21:45 Uhr, Studio A

10
Dez
12:00 - 13:15 Uhr, Studio B

10
Dez
13:30 - 14:45 Uhr, Studio A

10
Dez
16:30 - 17:45 Uhr, Studio A